Bei der Bundestagswahl am 26.09.2021 tritt Dr. Richard Ralfs für Bündnis90/ Die Grünen als Direktkandidat im Wahlkreis 98 (Rhein-Sieg II) an. [mehr...]

   Mehr »


Verkehrsplaner*innen werden für die Rheinbacher Hauptstraße prüfen, ob eine Fußgängerzone oder ein Tempo-20-Bereich die beste Lösung ist. Dies beschloss auf Antrag der Grünen einstimmig der Ausschuss für Umwelt und Mobilität in seiner letzten Sitzung. Bisher war die Fußgängerzone nicht als eine zu prüfende Variante vorgesehen. [mehr...]

   Mehr »


Die Mitglieder der grünen Fraktion im Rat der Stadt Rheinbach haben es sich nicht leicht gemacht, sondern den Haushalt 2021 genau geprüft. Opens external link in new window[mehr...]   Mehr »


In welcher Form kann in Merzbach ein Gemeinschaftsort entstehen, den Vereine und Einwohner*innen gemeinsam nutzen können? Diese Frage ist aktuell wieder in den Fokus gerückt. Opens external link in new window[mehr...]   Mehr »


Um Wege in eine nachhaltige Zukunft zu finden, müssen bei allen Entscheidungen im Stadtrat immer positive und negative Folgen für das Klima durchdacht und berücksichtigt werden. Opens external link in new window[mehr...]   Mehr »


16,68 Prozent haben wir bei der Ratswahl erzielt. Über dieses Super-Ergebnis freuen wir uns sehr! [mehr...]   Mehr »


Die Rheinbacher Grünen fordern eine umfassend nachhaltige Stadtentwicklung. [mehr...]   Mehr »


Rheinbacher Grüne und Kreistagskandidat Michael Schroerlücke haben klare Vorstellungen für Verbesserungen in und um Rheinbach [mehr...]   Mehr »


CDU Rheinbach SPD Rheinbach FDP Rheinbach UWG Rheinbach Piraten Rheinbach AfD Rheinbach Gruene Rheinbach          Aktualisiert: 09.08.2020

Grüner Antrag stellt sicher, dass die Stadt entsprechende Fördergelder nutzt [mehr...]   Mehr »


Zweidritteln des Rates fehlt der Mut zu klimafreundlichen Vorgaben beim Bau des Jugendmedizinischen Zentrums [mehr...]   Mehr »


Grüne Anfrage liefert Informationen zu „Phantom-Wohngebiet“ am Rheinbacher Stadtrand – Ratsherr Lenke: „Wir sind besorgt über die Bodenpolitik unserer Stadt!“ [mehr...]   Mehr »


Rheinbacher Grüne schlagen neues Format vor [mehr...]   Mehr »


Auf Platz eins der Liste: Die jüngste Spitzenkandidatin für den Rheinbacher Rat. [mehr...]   Mehr »


Stadtentwicklungs-Ausschuss folgt grünem Antrag mit zwei Beschlüssen zum ökologischen Heizen [mehr...]   Mehr »


Warum wir als Grüne den unabhängigen Bürgermeisterkandidaten Ludger Banken unterstützen. [mehr ...]   Mehr »


Anfragen beantworten wir gerne per Mail oder telefonisch!   Mehr »


Ratsbeschluss wird umgesetzt - Unterstützt die Online-Petition zu Silent Rider! [mehr ...]   Mehr »


Rat stimmt dem geänderten Bebauungsplan zu und sichert den Erhalt des Baumes.

Der Einsatz hat sich gelohnt: Seit Weihnachten haben sich Urte Seiffert-Schollmeyer und Wilfried Weingartz mit einer privaten überparteilichen Initiative „Rettet die Platane“ um den Erhalt des gesunden, ca. 40 Jahre alten Baumes an der Keramikerstraße bemüht. Denn der Baum sollte im Zuge der Neubaumaßnahmen auf dem Majolika-Areal gefällt werden. Nun ist es geschafft: Die Platane darf stehen bleiben. In seiner Sitzung am Montag hat der Rat der Stadt Rheinbach dem Antrag von Bündnis 90/Die Grünen zugestimmt und einen geänderten Bebauungsplan verabschiedet, der vorsieht, den Baumstandort zu erhalten. Das geschieht durch die Vergrößerung der Baumscheibe und die Ausweisung der geplanten Straße an der östlichen Ausfahrt zur Keramikerstraße als Einbahnstraße – eine Lösung, die gleichzeitig der Verkehrsberuhigung dient. Ein herzliches Dankeschön den knapp 500 Rheinbacher*innen, die auf der Online-Petition und auf den ausliegenden Listen das Anliegen der überparteilichen Initiative mit ihrer Unterschrift unterstützt haben. Ihr Engagement hat ein Umdenken bewirkt: Die Stimmen der Bürger*innen sind gehört worden!    Mehr »


   Mehr »


400 Menschen demonstrierten in Rheinbach gegen rechte Politik [mehr ...]   Mehr »


Grüne Jecken setzten auf fair, bio und regional:

Die Rheinbacher Grünen waren im Rheinbacher Veilchendienstagszug dabei [mehr ...]   Mehr »

Nach oben


Die Platane in der Keramikerstraße soll weiterleben! - Sie ist etwa 40 Jahre alt und steht in der Rheinbacher Keramikerstraße, schräg gegenüber dem Zugang zum Bahnhof am Rand zwischen Bürgersteig und Straße, hat einen Stammumfang von rd. 2,15 m (gemessen in 1 m Höhe) und ist die letzte dort verbliebene von ehemals sieben. Nun soll sie nach einem Beschluss der Mehrheit im Ausschuss für Stadtentwicklung gefällt werden.Geben diesen Beshluss setzen wir uns ein!   Mehr »


URL:https://www.gruene-rheinbach.de/startseite/