Dr. Richard Ralfs ist der GRÜNE Direktkandidat in und um Rheinbach

Nachdem am 26.05.2021 eine digitale Kreismitgliederversammlung den Königswinterer bereits nominiert hatte, wurde dieses Votum nun auch in einer Briefwahl bestätigt. Damit hat er das Direktmandat in drei rechtsrheinischen Gemeinden sowie Rheinbach und seinen Nachbarkommunen erhalten.

Der 53jährige Soziologe aus Königswinter war zuletzt wissenschaftlicher Referent im Bundestag und leitet seit über 20 Jahren gemeinsam mit seiner Frau eine Projektmanagement-Agentur. Er trägt über 10 Jahre Führungsverantwortung in diversen fachpolitischen Ehrenämtern auf Landes- und Bundesebene und ist seit der letzten Kommunalwahl Mitglied des Kreistags Rhein-Sieg und dort Sprecher für Wirtschaft, Digitalisierung und Tourismus.

Richard Ralfs sieht viel Handlungsbedarf auf Bundesebene und strebt ein breites Bündnis für eine nachhaltige und enkeltaugliche Zukunft an: „Nur von Zukunft zu reden, aber keine eigenen Konzepte zu haben und konkrete Schritte zu verweigern, wird nicht reichen, um unseren Wohlstand und unser Gesellschaftsmodell zu bewahren. Die Klimakrise, soziale Schieflagen und die Digitalisierung verändern die Welt immer schneller. Wir müssen hier endlich vom Verwalten ins Gestalten kommen, gemeinsam und mit Zukunftsmut, und dabei nicht Interessen gegeneinander ausspielen, sondern öko, sozial und digital zusammendenken. Vor Ort, im Bund und in Europa.“

Die Sprecherin des Ortsverbands der GRÜNEN in Rheinbach, Deborah Rupprecht, freut sich über Richard Ralfs Nominierung: “Wir unterstützen die Wahl von Richard zu unserem Direktkandidaten und werden ihm in den Wochen vor der Wahl Gelegenheiten geben, sich den Wählerinnen und Wählern in Rheinbach vorzustellen und mit ihnen ins Gespräch zu kommen.“



zurück

URL:https://www.gruene-rheinbach.de/startseite/expand/814125/nc/1/dn/1/